logo


Vorbericht zur kommenden SPS/IPC-Drives

Besucher betreten das Messegelände (c) SPSIPC Drives 2012Am 26. 11. ist es wieder soweit. Neue Erfindungen, vollautomatische Maschinen und modernster Technik ohne Ende. Die SPS/IPC Drives findet wieder statt. Über 1500 Aussteller aus aller Welt präsentieren in Nürnberg ihre Produkte. Die Geschichte der SPS ist eine Erfolgsgeschichte.
So nahm in den letzten Jahren die Anzahl der Besucher, sowie die Fläche der Messe immer weiter zu. Auch die Aussteller berichten meist nur positives.

„Die Top Messe des Jahres.“
Armin Jendretzke, Deutsche Elektro-Gruppe

,,Die Messe ohne Marktschreier und Schnick-Schnack. Fachlich, sachlich, menschlich.“
Engelbert Huber, Huber Engelbert Elektrik-Systeme

Für Journalisten ist dies eine Chance. Es gibt kaum einen anderen Ort an dem es so viele Informationen auf einmal gibt. Auch vom Studiengang Technikjournalismus werden wieder Jungjournalisten ins Rennen geschickt.
Waren es letztes Jahr noch um die 100 so werden es dieses Jahr wahrscheinlich über 200 Studentinnen und Studenten, die den Ausstellern auf den Zahn fühlen.
Dort haben sie Gelegenheit praktische journalistische Arbeiten durchzuführen und vor allem erste Kontakte zu Firmen wie Siemens oder Festo zu knüpfen.

Auch PolTec wird in zwei Wochen direkt vor Ort sein und aktuell berichten.

 
Von Sebastian Kamper

Hinterlasse einen Kommentar

*