logo


Er gilt als einer der größten Naturwissenschaftler und Universalgelehrten des 19. Jahrhunderts: Hermann Ludwig Ferdinand von Helmholtz. Er wurde am 31. August 1821 in Potsdam als S[...]
Tempel der Artemis
Was sind die sieben Weltwunder der Antike? Welche haben die Zeit überdauert, und warum wurden die Bauwerke eigentlich zu „Weltwunder“?[...]
Raffinerie fackelt Produktüberschuss ab
In unserem Land lagern circa 25 Millionen Tonnen Erdölprodukte, das sind fast 200 Tankschiffe mit Erdöl gefüllt. Die eine Hälfte besteht aus Rohöl, die andere aus Benzin, Dies[...]
Naturphilosoph, Chemiker oder Experimentalphysiker? Michael Faraday verband Vieles. Er hat einmal gesagt: „Der einfachste Versuch, den man selbst durchführt, ist besser als der sch[...]
Detektorempfänger waren in den Anfangstagen des Rundfunks die einfachsten Geräte zum Empfang von Hörfunksendungen, die zum Beispiel über Kurz-, Mittel- oder Langwelle amplitudenmod[...]
Motorola DynaTAC 8000x / wikimedia commons (c) Redrum0486
Es wog knapp 800 Gramm, war 33 Zentimeter hoch, 4,5 Zentimeter breit und 8,9 Zentimeter dick. Vom Begriff „Handy“ (engl. handlich) war es noch meilenweit entfernt. Trotz dieser Ums[...]
Am 26. April 1986 explodierte der Block IV des Atomkraftwerks Tschernobyl. Dies war trotz Fukushima der schwerste Reaktorunfall der Geschichte. Die radioaktive Wolke riss Tonnen ra[...]
Sie lacht den Kindern entgegen. Gezeichnet und animiert. Die erste Frau, die für eine Entdeckung in der Physik einen Nobelpreis erhielt. Und die einzige Frau mit zwei Nobelpreisen:[...]
„Eine unschädliche Strahlendosis gibt es für den Menschen nicht." Mit diesen Worten hörte der Artikel vom Spiegel (Ausgabe 19/86) über die kurz zuvor passierte Tschernobyl-Katastro[...]